Cookie Einstellungen

Café & Licht

Gastronomie
Café Süßholz-

Lichtkonzept im Café Süßholz im Weingut Schäffer in Neustadt an der Weinstraße

Die Atmosphäre des alten Gewölbes vom Weingut Schäffer hat scheinbar nur darauf gewartet, das im Sommer neu eröffnete Café Süßholz zu beherbergen.

Um dem großen Gewölbe mit seinen Sandsteinmauern gerecht zu werden, wurde die Raumbeleuchtung abwechslungsreich mit Licht gestaltet.

Auffälligstes Merkmal ist wohl die Schienenkonstruktion an der Gewölbedecke. Damit kahmen wir zum einen der gewünschten Flexibilität in der Beleuchtung nach und zum anderen versuchten wir einen Bogen zum Weingut zu schlagen. In dem wir die Struktur der Reihen betrachteten und die erkannten Verläufe abstrakt in der Montage der Stromschienen umsetzten.

Interpretation der Struktur von Weinbergen in der Umsetzung.

Weinberge und Ihre Struktur

 

 

 

 

 

 

 

Die direkte Beleuchtung der Decke, welche verborgen über dem Heizkörper montiert wurde, hebt die Gewölbeform des Raums hervor und bietet eine dezente Grundbeleuchtung des Raums.

Mit kleinen, unterschiedlich gestalteten Pendelleuchten werden die Tische im Raum gezielt beleuchtet um die Atmosphäre im Raum zu steigern. Die schwarz goldenen Oberflächen der Leuchten passen sich dabei dezent im Raum ein.

Einen besonderen Eyecatcher dagegen bildet die Pendelleuchte über dem Verkostungstisch, durch den grob geflochtenen, weißen Kunstfaserschirm. Die Leuchte ist weiter mit einem Kerzenhalter versehen, welcher mit 4 Teelichtern bestückt, den Schirm, gerade in den Abendstunden, besonders erleuchten lässt. Genau die richtige Atmosphäre um mit tollen Menschen, tolle Weine zu genießen. Mal was anders!

 

Wünsche, Träume, Realitäten dauerhaft schaffen.

Art: Gastronomie
Fertigstellung: 2020
Bereich der Lichtplanung : Innenraum

X